Logo Grafik Musikakademie Wuppertal

Julia Carola Jech, Dozentin für Violine

Julia Carola Jech studierte zunächst Musik und Germanistik auf Lehramt an der Hochschule für Musik in Köln und der Universität zu Köln. Im Rahmen eines Studienjahres am Real Conservatorio de Música de Madrid entschied sie sich, sich ganz auf die Violine zu konzentrieren. Sie wechselte in den Studiengang Instrumentalpädagogik an der Hochschule für Musik und Theater Hannover, wo sie 2005 ihr Diplom erhielt. Darüberhinaus holte sie sich Inspiration für ihr Lernen und Lehren bei Thomas Lange (Resonanzlehre), Andreas Burzik (Üben im Flow) und Bo Johanson (F.M. Alexandertechnik).

Im Jahr 2008 schloss sie den Lehrgang für Streicherklassenunterricht der Staatlichen Akademie für Musik in Trossingen erfolgreich ab. An der Musikhochschule Codarts in Rotterdam vertiefte sie sich in das Studium der Tangomusik und erhielt dort 2013 ihren Bachelor of Arts. Zu ihren prägenden Geigenlehrern zählen Susanne Imhof, Ingeborg Scheerer, Rolando Prusak, Jutta Rübenacker und Micha Molthof sowie die Tangogeiger Leonardo Ferreyra und Ramiro Gallo.

Julia Jech ist an den Musikschulen Langenfeld und Wuppertal aktiv sowie an Gymnasien in Wuppertal und Wülfrath. Sie ist Leiterin und Begründerin der Orquesta Escuela Wuppertal, einem Tangoorchester für erwachsene Amateurmusiker. Als Tangogeigerin tritt sie auf Milongas, Konzerten und Festivals in Europa und Argentinien auf.